Tickets
Englisch
Englisch

Die Geschichte der Worldcups in Innsbruck

Innsbruck kann auf eine langjährige Weltcup Geschichte zurück blicken. Schon 1991 fand der erste Weltcup in Innsbruck statt, damals noch im Lead. Nach einigen Jahren des Wartens bzw. anderen organisatorischen Herausforderungen, wurde von 2012 bis 2014 der Marktplatz in Innsbruck mit seiner atemberaubenden Bergkulisse im Hintergrund der Austragungsort für die spektakulären Boulder Welt Cups. 2016 fand der Boulder Welt Cup auf Grund der immer wachsenden Zuschauerzahlen dann erstmals im Innsbrucker Olympiazentrum statt. 
Nachdem der KVÖ 2017 und 2018 mit der Organisation von der Jugend Kletter-WM 2017 und der Kletter-WM 2018 beschäftigt war, kommt 2021 endlich wieder das Weltcup Format zurück nach Innsbruck.
Das Austria Climbing Open wird im Juni 2021 im Kletterzentrum Innsbruck stattfinden und mit einem ganz neuen Wettkampformat aufzeigen. Es werden in einer Veranstaltung drei Weltcups (Lead, Boulder, Paraclimbing) und ein Speed Europacup vereint.

 

 

2016 - Innsbruck
B
  • s. Coxsey, GBR
  • J. Garnbret, SLO
  • M. Nonaka, JPN
  • J. Chon, KOR
  • T. Narasaki, JPN
  • S. Mc Coll, CAN
2014 - Innsbruck
B
  • S. Coxsey, GBR
  • A. Stöhr, AUT
  • A. Noguchi, JPN
  • K. Fischhuber, AUT
  • A. Ondra, CZE
  • R. Gelmanov, RUS
2013 - Innsbruck
B
  • J. Wurm, GER
  • A. Stöhr, AUT
  • A. Noguchi, JPN
  • J. Hojer, GER
  • D. Sharafutdinov, RUS
  • K. Fischhuber, AUT
2012 - Innsbruck
B
  • A. Stöhr, AUT
  • S. Coxsey, GBR
  • M. Le Neve, FRA
  • K. Fischhuber, AUT
  • R. Gelmanov, RUS
  • S. Mc Coll, CAN
1991 - Innsbruck
L
  • N.RAYBAUD, FRA
  • R. ERBESFIELD, USA
  • S. GOOD, SUI
  • S. RAKHMETOV, RUS
  • Y. HIRAYAMA, JPN
  • F. LEGRAND, FRA