Tickets
Englisch
Englisch

Venue

Das Austria Climbing Open 2021 wird zur Gänze im „Kletterzentrum Innsbruck“ ausgetragen.

Das "KI" ging im Mai 2017 in Betrieb und darf zu den weltweit größten und modernsten Kletteranlagen gezählt werden. Errichtet wurde diese € 12 Mio teure Kletteranlage von der Innsbrucker Immobiliengesellschaft mit finanziellen Mitteln der Stadt Innsbruck, des Landes Tirol und des Bundesministeriums für Sport. Es setzt weltweit Maßstäbe in puncto Größe, Qualität und Architektur. Das Kletterzentrum Innsbruck ist somit zu einem Vorzeigeobjekt geworden, wie sich Breiten-, Leistungs- und Spitzensport nicht nur ergänzen, sondern gegenseitig positiv verzahnen. Sowohl den Breitensportkletterern als auch den Spitzensportkletterern stehen hier nämlich insgesamt 5700 m² reine Kletterfläche zur Verfügung. Davon: 3.000 m² Indoor Seilklettern, 1.500 m² Outdoor Seilklettern und 1.200 m² Boulderfläche.


ifsc youth world championships 2017 at Kletterzentrum Innsbruck